Konzept

Konzept

Durch mein Unternehmen bie­te ich die Möglichkeit, medi­en­tech­ni­sche Dienstleistungen aus einer Hand zu bekom­men. Sie müs­sen nicht den Grafiker bit­ten, das Logo für den Homepagegestalter vor­zu­be­rei­ten, den Fotografen ans Hochladen der Bilder erin­nern oder zwi­schen all die­sen Dienstleistern ver­mit­teln. Diese Tortur gibt es bei TimMedia nicht. Angefangen bei dem Design eines Logos, über Werbung wie Flyer, Homepage etc, bis hin zu auf­wen­dig pro­du­zier­ten Imagefilmen sind Ihren Träumen und Wünschen kei­ne Grenzen gesetzt.

Natürlich muss dabei nicht alles unnö­tig teu­er sein. Sie bezah­len das, was Sie bekom­men und nicht mehr. Ein ver­nünf­tig kal­ku­lier­ter Preis für her­aus­ra­gen­de Arbeit.

Wichtig ist mir der Kontakt zum Kunden, genau­so wie das gemein­sa­me Ziel, Ihr Projekt zu Ihrer Zufriedenheit fer­tig zu stel­len. Genau dafür habe ich TimMedia 2014 gegrün­det und hal­te an die­sen Grundsätzen fest.

Die Welt der Medien begeis­ter­te mich schon immer, ähn­lich wie die Veranstaltungstechnik. Da ich bei­de Bereiche unge­mein span­nend fin­de und es vie­le Überschneidungen gibt, ent­schied ich mich 2013 zu einem dua­len Studium Medientechnik-Veranstaltungstechnik. Dem vor­an ging ein frei­wil­li­ges sozia­les Jahr in den Münchner Kammerspielen, in der Abteilung Video. Dabei nahm das Konzipieren und Produzieren von Filmen einen gro­ßen Bestandteil mei­ner Arbeit ein. In die­ser Zeit ent­wi­ckel­te und pro­du­zier­te ich auch mein Musikvideo zum Song “Genau wie Du”. Dies war der Ursprung mei­ner Freude am Film. Darauf folg­ten ziem­lich bald Werke wie “How do you do”, “Date…?” und der Portraitfilm “Olga Kaneswka”. Alles zu sehen in mei­nem Portfolio.